Kategoriearchive: Portraits

Wir stellen euch die Amateure hinter den Blogs vor

Musste mir schon wieder einen Dildo kaufen

dildosexHi, vielleicht hört mich ja hier in diesem Amateur Blog jemand mein Leid klagen. Dildos sind ja schön und gut, aber unter versautem Sex stelle ich mir echt was anderes vor. Aber vielleicht bin ich doch zu schüchtern, und schaffe es deshalb nicht, einen Mann für Sextreffen zu finden. Bisher waren das immer irgendwie Spinner, wollten auch gleich immer eine Beziehung anfangen. Nein danke, ich brauche einfach geile Sextreffen sonst nix. Kann ja auch nicht so schwer sein. Also bin ich jetzt hier online und versuche mal mein Glück. Klar ist dieser Riesendildo ein Prachtstück und ich werde ihn nicht nur in meine Möse einführen sondern auch anal einführen. Ja, ich mag eben große Dinger. Bei einem echten Schwanz würde ich mich aber auch mit etwas weniger zufrieden geben:-) Das liegt daran, dass ich mit einem echten Schwanz einfach mehr anfangen, denn diesen Dildo muss ich selber in Fickbewegung versetzen, und abspritzen tut er auch nicht!

Daniela ist schwanzgeil und steht auf harte Ficks!

Daniela in ActionHallo liebe Leser des Fummelreports. Ich freue mich natürlich sehr, dass ich hier als erste mein Portrait schreiben darf und euch von meinen geilen Sexspielen und Wünschen erzählen darf. Also bei mir ist das so, dass ich schon beim Anblick einer Beule in der Hose eines Mannes richtig geil werde und mir am liebsten den nächsten Pimmel suchen würde um ihn geil durchzuziehen! Ja, ich bin wirklich das, was man eine schwanzgeile Schlampe nennt, denn ich beisse mich wirklich daran fest, denn was ist geiler als dieses Stück Fleisch, dass immer härter wird und dass ich mir dann in meine Pussy rammen kann! Ich blase gern sehr heftig und intensiv, dabei massiere ich auch gerne mal die Eier. Wenn mein Lover vorher abspritzt, kein Problem, denn ich hab bis jetzt noch jeden Schwanz ein zweites oder drittes Mal wieder hart gekriegt! Und vorab schon mal so eine Spermadusche voll ins Gesicht, da hab ich nichts gegen. Vor allem weiß ich dann schonmal was mich nach dem Ficken erwartet! Wenn der Schwanz nun also auf die richtig Größe angeschwollen ist und die Eier Betriebstemperatur haben, dann fackel ich nicht lange sondern setz mich erstmal auf den Pimmel und schiebe ihn mir ganz rein. Meine Pussy ist dann meistens schon so nass, dass es flutscht wie verrückt! In der Hocke ficke ich dann erstmal ziemlich wild drauf los, denn ich kann einfach nicht genug Schwanz in der Votze haben. Deshalb ficke ich auch gerne mal zwei Schwänze auf einmal, wenn es sich gerade anbietet. Meine harte Klitoris wichse ich mir dazu natürlich auch ordentlich durch und der erste Orgasmus lässt nicht lange auf sich warten. Mir läuft der Mösensaft immer ziemlich heftig unten raus wenn ich komme und ich liebe meinen eigenen Fotzensaft. Gerne lecke ich ihn mir dann mal von den Fingern ab. Bin doch auch ne kleine versaute Naschkatze! Viel lieber lecke ich aber den frisch gefickten Schwanz ab, um ihn mir dann in den Arsch zu schieben. Analsex hat für mich den gleichen Stellenwert  wie Fotzenficken, denn Analfick ist einfach unendlich geil. Mein Arschloch will ich regelmäßig gefickt haben. Das ist bei anderen vielleicht die Ausnahme, aber ich brauche es so 4-5 mal in der Woche in den Arsch! Dafür brauche ich natürlich auch die nötigen Fickkontakte, aber über Schwanzmangel konnte ich mich noch nicht beklagen:-) Anal mag ich es im Reiten genauso wie von hinten, Hauptsache hart gefickt, je geiler ich werde, desto härtet brauche ich es auch! Leise bin ich dann nicht mehr unbedingt, sodnern ich feure meinen Stecher oft noch dazu an, mich noch härter zu nehmen! Aber ich leg mich auch einfach gern mal aufs Bett und lass mich geil benutzen, gerne auch von zwei oder drei Männern. Immer schön einen Schwanz nach dem anderen, und alle drei werden natürlich auch ausgiebig von mir geleckt! Aber genauso gern lass ich mich auch von einem Pimmel verwöhnen. Hauptsache es geht so richtig geil und hart zur Sache!

Die besten Wohnzimmer Fick Videos