Tag Archive: Stiefel

Stiefelfüsse beim Footjob

fusswichsen

Ein geiler Disco Tanzabend in meinen Stiefeln, barfuss oder in Nylons, schon schwitzen beim Tanzen, und dann nach Hause um Dir einen heissen Footjob zu verpassen? Hast Du darauf Lust? Ich liebe es meine Füsse in heissen Pumps, High Heels oder Stiefeln zu präsentieren, beziehungsweise meinen Füssen erstmal den geilen Fussduft zu verpassen der Dich dann richtig antörnt. Eine geile Komposition aus Fuss Schweiss, Nylons, und dem Lederduft meiner Pumps, darauf fahren soviele Männer ab:-) Wenn mal etwas intensiver sein darf mit dem Fussduft, dann lass ich meine Pumps erstmal an und hebe den Fuss nur ein wenig, und Du darfst einmal kruz riechen, bevor ich Dir dann meine stinkenden Füsse unter die Nase halte. Schön Deine Nase zwischen meinen Zehen!

ANMELDEN UND FICKEN

Ich hab so einen Stiefel Fimmel

Fick mich Stiefel
Also das ist wie wenn jemand einen Schalter in mein Gehirn umlegt. Ich bin eh von Natur aus schon immer recht geil, aber wenn ich diesen geilen Stiefeltrage, dann werd ich richtig scharf. Keine Ahnung warum, aber dann kann es gar nicht versaut genug zugehen, gerne noch heisse Nylons, und dann losficken. Eine verdorbene Schlampe wird dann in mir wach, und da ist es auch keine Seltenheit, wenn ich dreimal oder viermal hintereinander komme!

ANMELDEN UND FICKEN

Geile Spritz- und Ficktour

spritztour_fickEigentlich wollte mich Bernd nur mit seinem neuen Auto abholen und auf ne Spritztour einladen, aber dann ist irgendwie doch mehr draus geworden. Okay, ich hatte bei dem Wetter natürlich auch geile Klamotten angezogen und dass Bernd auf Strapse steht, das hab ich an dem Tag gemerkt:-) Naja, geiles Auto, geiles Wetter und  wir beide auch geil, als wir dann im Grünen waren alberten wir ein bißchen rum und irgendwie sah er dann als mein Rock sich etwas verschob, dass ich halterlose Nylons anhatte und kein Slip, so dass er meine Möse direkt sehen konnte. Naja, und dann dauerte es auch nicht mehr lange, und ich hatte seinen Schwanz in der Hand, genoss den Blowjob sehr, denn sein Schwanz schmeckte echt geil und war geil groß. Natürlich ließ ich mir auch schön die Fotze lecken, die eh schon feucht war, und die Geilheit trieb uns immer wieter so dass ich mich einfach mal geil durchficken lies, meine hohen Stiefel und die halterlosen Nylons noch an. So ein spontaner Fick ist echt geil, und wir es echt hemmungslos getrieben wie in den geilsten Amateur Porno, einfach Blowjob, Fotze lecken und rein mit dem Schwanz. Und am nächsten Tag hat er schon die nächste Fickschlampe abgeschleppt!

Wehe Du fickst mich nicht richtig!

Sonja beim AnalrittTja, ob das eine Drohung sein sollte, weiß ich nicht und wie die Strafe ausgesehen hätte auch nicht. Denn schließlich habe ich diese Mittdreißigerin, die ich auf der Party von Maik kennen gelernt habe, richtig hart rangenommen, so wie sie es wollte! Die Party war eher lau, weshalb ich schon nach Ablenkung beziehungsweise nach einer Alternative für sinnloses Betrinken suchte! Diese nuttig gekleidete Frau auf dem Sofa hätte ich mir auch gut als notgeile Schlampe in einem Sexportal vorstellen können, mit den Interessen Blowjob und Analfick! Naja, ich sprach sie mal an, denn sie sah auch aus, als wenn sie auf was anderes Lust hätte! Ich mag die direkte Ansprache, das geht am schnellsten, auch wenn man dann und wann was auf die Fresse riskiert, egal. Sonja hieß sie, und sie sagte sie hätte nichts gegen eine Ableknung. Also gingen wir in eines der Zimmer in dem recht großen Haus. Kaum war die Tür verschlossen sagte ich ihr, dass ich ihre Fick-Mich-Stiefel zusammen mit den Netzstrümpfen ziemlich geil finden würde. Sie erwiderte nur:“Das hab ich mir gedacht, und wehe Du fickst mich nicht richtig!“. Mit diesen Worten setzte sie sich auf meine Brust und öffnete mir die Hose. Als sie meinen Schwanz dann in den Händen hielt, rutschte sie mir mit ihrem Arsch ins Gesicht:“ Los, nimm den Slip weg und leck mich!“ Also nahm ich den Slip zur Seite und sie setzte sich auf mein Gesicht. Neben mir die geilen Lederstiefel und ich sah, dass sie unter den schwarzen Netzstrümpfen noch hauchdünne Nylons trug! Allein das sorgte schon für ne Mega Latte bei mir. Sonja saugte ordentlich an meinem Schwanz und brachte mich fast zum Abspritzen, besonders weil sie auch noch anfing an meinen Eiern herum zu saugen und zu fummeln! Ihre Pussy wurde auch immer feuchter und ich durfte ihren geilen Mösensaft geniessen! Erregt stöhnte sie:“So, jetzt kannst Du zeigen was Du drauf hast, hart ist der Pimmel auf jeden Fall schon mal!“ Und so rutschte sie nach vorn und ließ den Schwanz in ihre geile Pussy gleiten. Sie zog ihren kurzen Rock aus, so dass ich beim Ficken sehen konnte wie mein Schwanz in ihre enge, feuchte Möse glitt, immer und immer wieder, begleitet von geilen Geräuschen! Ihr geiler Arsch lenkte meine Gedanken in Richtung eines geilen Arschficks! Schließlich sollte ich ja hart ficken! Sonja wechselte dann in die Hocke, so konnte sie noch härter auf dem Schwanz reiten und sie fing wieder dieses geile Eier massieren an! Ich hatte plötzlich Lust ihr an den Arsch zu packen, zum einem weil er geil war, und auch damit ich nicht zu früh komme! Sie stoppte den wilden Fick und blickte sich ertaunt um:“Soll ich dich nicht weiterficken?“stöhnte sie und setzte schon zum Ficken an. Da bohrte ich ihr einen Finger in das Arschloch:“ Oh ja, Du bringst mich auf eine Idee!“ Sagte sie, nahm meinen Schwanz aus ihrer Möse, gefolgt von reichlich Mösensaft der rauslief, und setzte meinen Pimmel an ihrem Arschloch an. So richtig wollte er noch nicht passen:“Los, leck mir die Votze und mein Arschloch, damit alles schön geschmiert ist“! Befahl sie und setzte sich mit ihrem Arsch auf mein Gesicht. Sie nahm sich wieder meinen Schwanz vor und ich genoss ihren geil duftenden Arsch. Ich verteilte reichlich Spucke und Mösensaft über ihrem Arschloch und dehnte es geil mit zwei oder drei Fingern. Dann ging sie wieder in die Hocke und führte sich den harten Schwanz kompromisslos in ihr enges Arscloch ein. Was für ein geiles Bild, der geile Arsch, das kleine Arschloch und mein dicker Schwanz tief drin. Sonja fickte sich fast in Trance, sie wichste sich die Möse und blickte immer auf meinen Schwanz wie er geil glänzend aus ihren Arschloch kam und wieder darin verschwand. Auch beim Analritt konnte sie es nicht lassen mir hart an die Eier zu packen und diese mit festem Griff zu massieren. Dieses geile Stück knetete so lange bis ich voll in ihrem Arsch zum Abschuss kam. Ein Schwall Sperma schoss aus ihrem Arschloch während sie weiter meinen Schwanz fickte und sich auch einen Analorgasmus wichste! Dieser Quickie hätte sich auch vor der Live Cam gut gemacht! 

Geile Teenschlampen gehen auf Entdeckungstour!