Tag Archive: Füsse

Meine Füsse wichsen geil beim Footjob

heisser Footjob

Na, mal wieder Bock auf nen geilen Footjob? In heissen Nylons verwöhne ich am liebsten. Für alle Fussfetischisten: Ich trage gerne vorher den ganzen Tag Pumps oder Sneakers, gerne auch Ballerinas, je nach Deinem Geschmack…und abends treffen wir uns dann zu Ficken, dann darfst Du meine Füsse geniessen und verwöhnen:-) Macht mich selber total an, und wenn Du dann auch noch richtig geil wirst, dann kenne ich kein Halten mehr! Ein Footjob bis zum Schluss, das finde ich richtig geil, schön weißes Sperma auf schwarzen Nylons:-) Aber auch normal Ficken mag ich gerne in Dessous oder halterlosen Strümpfen. Die Schoolgirl Nummer in weißen Kniestrümüfen und Ballerinas macht mich auch geil. Gerne spiel ich mit Dir auch mal Schülerin und Lehrer…..Für solche geilen Rollenspiele such ich auch immer Drehpartner!

ANMELDEN UND FICKEN

Wer mag meine bestrumpften Füsse verwöhnen?

fetischsexpartnerHallo ihr lieben, ich bin Mandy, 24 Jahre alt und schon seit vielen Jahren leidenschaftliche Nylon und Pumps Trägerin und genauso lange liebe ich es die Männer damit verrückt zu machen:-) Allerdings blieb es meist beim verrückt machen, dann passierte nichts. Denn ein wenig schüchtern bin ich doch, wenn es dann um ein Date geht. Aber nach den ersten Sextreffen, die ich schon übers Online Dating gefunden habe, bin ich bereit mehr Männer mit meinen Füssen zu verwöhnen, beziehungsweise will ich natürlich, dass ihr meine Füsse verwöhnt. Ich will das nicht gleich als Sexkontaktanzeige laufen lassen, denn im Vordergrund steht Füsse verwöhnen, Riechen und Schmecken. Ich werde meine Pumps und Nylons  den Tag über im Büro tragen und dann treffen wir uns. Du wirst dann zum ersten Mal meine Pumps ausziehen und an meinen Füssen riechen dürfen. Du richst an meinen Pumps und ein geiler Fussduft wird Dich geil machen. Nach Stunden im Büro riechen meine Füsse sehr geil, nicht zu extrem, aber ein Hochgenuss für jeden Fussfetischisten. Das Bild habe ich gestern gemacht, nach 6 Stunden im Büro und 1 Stunde shoppen. Stell Dir vor, Du darfst mir jetzt die Pumps ausziehen…..Soweit gehe ich immer, und weiter meistens auch, weil ich so geil werde, dann ich Dir sehr bald an den Schwanz gehen werde. Wir können beim Sextreffen sehr geile Stellungen zu Lecken und Ficken ausprobieren, bei denen ich meine Füsse immer geil einsetzen kann. Wenn Du einen bestimmten Pumps Wunsch hast, oder auf bestimmte Nylons besonders abfährst, dann erfülle ich Dir Deinen Wunsch gerne.

Als Lehrerin mal die Sau rauslassen (Teil1)

Lehrerin fickt geilVor einem Jahr trug sich folgendes  Ereignis zu, kurz vor meinem Umzug in  meine jetzige Wohnung. Frau Berning war eine attraktive Frau Anfang 40 und ich wusste, dass sie Gymnasiallehrerin ist. Eine wirklich interessante Frau, der ich gerne mal einen Blick hinterhergeworfen habe wenn sie in ihren Pumps die Treppen hoch klackerte. Oft hatte sie dann noch geile Strumpfhosen an, ich würde ihr auch halterlose Nylons zutrauen, wenn es mal was geiles sein soll. Denn ich war mir immer sicher, dass diese reife Schlampe ziemlich dick hinter den Ohren hat. Und wer weiß, ob sie sich nicht auch schon mal von dem einen oder anderen Gymnasiasten hat durchvögeln lassen, wenn die Muschi mal wieder zu sehr juckte. Weiterlesen Als Lehrerin mal die Sau rauslassen (Teil1)

Gestern noch vor der Cam, heute auf meinem Schwanz!

Tatjana vor der CamDas war mal wieder ein geiles Erlebnis. Bin ja öfters mit Live Cams zugange, weil ich die Mädels da echt symphatisch finde, die machen was ich möchte, ohne dass ich es ihnen sagen muss. Als könnten Sie mir meine Wünsche von den Augen ablesen, was ja nicht geht. Mit einem geilen Lächeln im Gesicht ziehen sie sich Stück für Stück die Klamotten aus und beginnnen sich die Titten zu lecken und sich die Finger in die Möse zu stecken. Eine echt nette und zudem noch sehr geile Cam Schlampe habe ich letzte Woche kennengelernt. Erst via Cam, dann real! Tatjana heisst sie, und das was sie mit ihrem Dildo vor der Cam gemacht hat, das sollte sie auch mit meinm Schwanz machen, weshalb ich sie eingeladen hatte. Sie hatte so einen Natural Dildo, also ein Teil, was aussieht und sich anfühlen soll wie ein echter Schwanz. Erstmal hat sie geil dran geleckt, dan hat einen ihrer Pumps ausgezogen und den Dildo reingelegt, richtig bis vorne zur Spitze. Weiterlesen Gestern noch vor der Cam, heute auf meinem Schwanz!

Die Fickpumps einer Schlampe

Pumps zum FickenEine Freundin erzählte mir vor einiger Zeit von einer Bekannten, die einen geilen Fetisch hat. Welchen wollte sie mir nicht verraten, aber es sei ein geiler Sexbericht für diesen Amateur Blog. Ich sollte sie doch einfach mal treffen. Also haben wir uns verabredet, ich hatte keinen blassen Schimmer, was auf mich zukommt, ob wir ficken würden, ob sie mich fesseln würde oder sonst welche Spiele mit mir veranstalten würde! Geil sah sie schonmal aus, vor allem die hautfarbenen Nylons und die Pumps haben es mir mal wieder angetan, da steh ich ja voll drauf! Also fragte ich dann mal was wir denn so veranstalten würden? „Na das, worum es in deinen unzensierten Sexberichten geht, ficken werden wir!“ Okay, aber wo ist der geile Fetisch, dachte ich so bei mir, aber ich fragte nicht weiter, wollte mich überraschen lassen. Andrea ist eine reife Schlampe, die sich nimmt was sie will, und so packte sie auch gleich meinen Schwanz aus und leckte geil dran herum und ging zu einem heftigen Blowjob über. Auch ich wollte was zu lecken, und wir wechselten in eine 69er Stellung und ich leckte die geile Pussy dieser Schlampe. Dabei stellte ich dann auch fest, dass sie keine Strumpfhose anhatte , sondern geile halterlose Nylons und, jetzt kommts…..einen Slip aus Nylonstoff! Hab ich noch nie gesehen, aber riecht echt geil, Nylon und feuchte Muschi, das Aroma macht spitz! Betört von diesem Duft leckte ich noch intensiver ihre Fotze und sie saugte an meinem Pimmel, bis sie aufblickte und sagte:“Du hast keine Ahnung welchen Fetisch ich habe oder?“ Nö, hatte ich nicht, wird dann wohl noch kommen! Sie machte die Beine breit, ihre Füsse krümmten sich geil in ihren Pumps, und wichste leicht ihre Möse:“Los, fick mich, ich hab extra meine Fickpumps für Dich angezogen, es muss also richtig geil werden!“ Fickpumps? Kapier ich nicht! Ich stopfte ihr also meinen Schwanz in die nasse Muschi und sie fing geil an zu stöhnen, hörte aber nicht auf zu labern. Sie blickte mir geil in die Augen und wichste wieder den Kitzler:“ Ja, ich habe meine  Fickpumps an, die sind drei Jahre alt, und ich hatte sie nur zum Ficken an, und dabei dann aber die ganze Zeit! Entweder trug ich Nylons dazu oder ich hatte sie barfuß an! Diese Pumps haben alle meine Ficks der letzten drei Jahre miterlebt, und der Duft davon ist geblieben!“ Leute, ich meine Latte wurde nochmal doppelt so hart als sie mir das beim Ficken sagte und ich diese Fickpumps neben mir auf der Schulter hatte! Ich fragte ob ich mal dran riechen dürfte, und erlaubte es.  Ich nahm beim Ficken also ein Pumps von ihren Füssen und roch daran. Es war ein unbeschreiblich geiler Duft, eine Mischung aus Fußschweiß wie er beim Ficken entsteht, Nylons, Pumps und Füssen. Diese Pumps rochen enfach nur versaut nach Ficken in Pumps, sowas geiles habe ich an Füssen einer Frau noch nicht erlebt. Ich zog ihr den Pumps schnell wieder an, damit nichts von unserem geilen Fick verloren ging! Beim Reiten auf meinem Schwanz genoss sie es in den Pumps zu ficken, das konnte ich förmlich sehen. Diese reife Schlampe hat jeden Fick den sie in diesem Pumps erlebt hat genossen und sie geniesst es, an ihren Pumps zu riechen um die Geilheit riechen zu können. Über mir baumelten ihre Titten und sie fickte sich zu ihrem ersten Orgasmus. Den Nylons Slip hatte sie auch noch an, einfach zu Seite geschoben und triefend nass von Mösensaft! Sie holte meinen Schwanz aus der Möse und wichste den verschmierten Schwanz. Dann rotzte sie nochmal drauf, verteilte  auch noch etwas Spucke auf ihrem Arschloch und drückte sich dann meinen Schwanz in ihr Arschloch. Dabei stand sie fast auf ihren Zehenspitzen und ihre Hacken kamen aus den Pumps, was für ein geiler Anblick! Und auch der Duft ihrer Füsse war dabei deutlich zu vernehmen. Andrea genoss jeden Zentimeter meines Schwanzes, der sich in ihren Arsch bohrte und stöhnte laut:“Oh ja, noch ein geiler Arschfick in meinen Pumps, ich liebe das!“ Ich erhöhte das Tempo und nagelte meinen Pimmel immer härter in ihren Arsch und sie schrie immer lauter:“Jaaaa, Du geile Ficksau, dein Schwanz spiesst mich auf, ja mach mich fertig, fick meinen Arsch! Ich will alles ablecken, ich will meinen Arsch schmecken!“ Und genau das tat diese geile Schlampe dann auch. Wie besessen stürzte sie sich auf den glänzenden Schwanz, der richtig geil verschmiert aus ihrem Arschloch kam. Blitzeblank hat sie ihn saubergeleckt, um ihn sich dann nochmal von hinten in die Möse rammen zu lassen. Und sie genoss es hart durchgefickt zu werden:“ Ja, Du Drecksau, fick mich noch härter, wozu bin ich denn hier, ich will gefickt werden, und Dein Sperma will ich ins Gesicht, nein in den Mund, dein Sperma schluck ich!“ Die heftigen Fickstöße besorgten ihr den zweiten Orgasmus, den sie laut heraus schrie. Ich glaube Andrea war jetzt völlig in Extase, und als ich soweit war stopfte ich ihr meinen Schwanz direkt aus der Möse in den Mund und sie schluckte gierig alles runter, Mit den letzten Tropfen Sperma spielte sie noch ein wenig herum. Einen Tropfen gab sie in ihre Pumps und verteilte sie auf dem verschwitzten Leder. Man, diese Schlampe ist echt abgefahren geil! Ich hab ihr empfohlen vor einer Live Cam aufzutreten, diese Frau ist einfach nur heiß!

Mit der Live Cam zum Fick Date

von der Live Cam aufs SofaMein Kumpel Dennis ist so ein Freak, der sich seine Mädels oft über die Live Cams holt, und dabei echt geile Sachen erlebt! Sein letztes Erlebnis schildert er für unser Sextagebuch wie folgt: Inzwischen weiß ich ja, wo die geilen Schlampen vor den Cams sitzen, ich muss also nicht lange suchen. Lara hatte ich dann schnell als Favoritin ausgemacht und wir haben eine nette Stunde vor der Cam verbracht. Ich fand sie interessant, sie fand mich interessant, wir haben uns also mal für einen Abend verabredet, um Spass zu haben natürlich! Einen geilen Analfick mit dem Dildo hat sie vor der Cam schon gebracht, aber eigentlich sehnt sie sich nach einem echten Schwanz! Die süsse Maus Lara saß also nun auf meinem Sofa, nett gekleidet, in dünner weißer Bluse, einem mittellangen Rock, schwarze Netzstrümpfe und geile Pumps. Nach kurzem Smalltalk leitete ich mit der Frage:“Sagtest Du nicht vor der Cam, Du brauchst mal wieder einen echten Schwanz?“ den spannenderen Teil des Abends ein. Mit einem leicht gestöhnten „Ja, das hast Du nicht Unrecht“ ging sie mir dann an die Hose und  fing an meinen Schwanz zu lecken, was dann in einen heftigen Blowjob überging. Und Lara ging da nicht zimperlich zur Sache, so dass ich mich schon zusammenreissen musste! Dann revanchierte ich mich mit dem Lecken ihrer Muschi. Sie legte sich einfach nur auf das Sofa, zog ihren schon nassen Slip zur Seite und ich hatte freien Zugang zu dieser geil rasierten und lecker duftenden Pflaume. Vor Geilheit stöhnend machte sie sich obenrum schonmal frei, damit sie an ihren Titten herumspielen konnte. Jetzt hatte dieses Luder aber genug vom Lecken und hatte das Verlangen nach einem Stück Fleisch in ihrer Fotze! Den Rock zog sie noch aus, schon wieder den Slip zur Seite und hockte sich über meinen Schwanz. Sie begann heftig meinen Schwanz zu wichsen:“Na, wie lange wirst Du es in meiner geilen Fotze aushalten, wenn ich Dich richrig geil reite?“ Und im selben Moment stopfte sich sich den Pimmel in die Pussy und begann einen sehr geilen Ritt. Mit massierenden Bewegungen und ihrer hart zupackenden Hand an meinen Eiern hatte ich es in der Tat nicht leicht, nicht schon vorher abzuspritzen. Es war etwas unbequem in den Pumps zu reiten und so streifte sie die Pumps von ihren Füssen. Den zweiten Pumps hielt sie mir direkt unter sie Nase:“ Hier Du Schweinchen, meine Füsse duften doch geil, wenn ich so heftig am Ficken bin, oder? Los, riech dran!“ Und sie hatte recht, der Duft aus ihren Pumps war echt geil. Eine süsse Komposition aus geilen schwitzenden Füssen, Nylons und den getragenen Pumps! Das machte mich nur noch geiler, und damit ich nicht zu früh abspritzte, leckte ich ihr wieder die Muschi und sie hatte ihre helle Freude dran. „Los, jetzt fick mich von hinten, aber richtig hart, erst in die Votze und dann nimmst Du den Arsch!“ Mein Schwanz verschwand also mit harten Stößen in ihrer Votze, die echt geil am auslaufen war. Nach ein paar Minuten befeuchtete sie mit ihrer Spucke auf dem Finger ihr Arschloch und steckte den Finger auch gleich ganz rein, um ihn dann wieder abzulecken! Was für eine geile Schlampe hatte ich da bloß vorm Rohr! Sie ließ es sich aber nicht nehmen, sich vorher nochmal umzudrehen und meinen Schwanz intensiv zu blasen. Geil feucht und hart wie Stein bohrte ich ihr meinen Schwanz in den Arsch. Mit leicht schmerzverzerrtem Gesicht stöhnte sie:“Oh man, ist der geil groß, ja nimm keine Rücksicht, ich will den ganzen Schwanz spüren!“ Und ich zögerte auch nicht, ihr den Schwanz bis zum Anschlag in das Arschloch zu drücken. Je weiter das Poloch gedehnt war, desto heftiger wurden meinen Stösse bei diesem geilen Arschfick! Wie von Sinnen stöhnte sie, und bekam wie aus heiterem HImmel einen heftigen Analorgasmus, der ihren ganzen Körper erzittern ließ! Die heftigen Zuckungen in ihrem Arsch brachten meinen Sack fast zum Platzen. Das merkte auch Lara, und diese wollte die Ladung Sperma nicht im Arsch haben, sondern sie wollte die Ficksahne frisch gemolken in die Fresse haben und schlucken! Der Blowjob dauerte nicht lange und sie bekam eine wirklich fette Ladung Sperma voll in den Mund und sie hat alles geschluckt und sich lieb bedankt! So sind sie, diese Studentenluder!

Unterricht einer versauten Lehrerin

Lehrerin SchlampeMein Kumpel Andreas vertickt Versicherungen. Das scheint ein nicht uninteressanter Job zu sein. Er hat ein geiles Erlebnis zu erzählen: Ich hatte nachmittags noch einen Termin bei einer alleinstehenden Frau, Lehrerin von Beruf und ich wurde ihr von einer anderen Kundin empfohlen. Naja, ich fuhr also hin und hoffte, dass der Termin nicht allzulange dauern würde. Verkaufen kann man Lehrern eh nix. Ich klingelte, und eine mittvierzigerin öffnete mir die Tür. Und da hellte sich meine Stimmung auf! Was mir gleich auffiel, dass sie sich irgendwie zurecht gemacht hatte, denn so sah normalerweise keine Leherin aus, schon gar nicht in dem Alter! Schwarze gelockte Haare, ne recht dünne Bluse, Rock, und dann…..blaue Nylons!!!!! Das sah irgenwie komisch aus, aber auch geil nuttig. Naja, ich war nun noch gespannter, was das wohl für ein Termin werden würde! Sie bat mich in ihr Wohnzimmer, und wir setzten uns auf dem Sofa. Ich fragte sie was ich denn für sie tun könne. Sie erwiderte, dass sie sich kaum konzentrieren könne, bei so einem sympahtischen jungen Mann! Sie fragte, ob ich einen Kaffee möchte, ich nahm das Angebot an und sie verschwand in der Küche. Sie kam mit Milch und Zucker wieder und als sie die Sachen auf den Tisch stellte, kam sie mir ziemlich nah. Dann stand sie plötzlich genau vor mir, stellte ein Bein auf das Sofa, so dass mein Gesicht auf Höhe ihrer Muschi war, und zog ihren Rock hoch! Kein Höschen, nichts, nur blanke, geile Muschi kam zum Vorschein! Mit den Worten:“Sorry, aber ich kann nicht anders!“ drückte sie mein Gesicht in ihre Muschi und stöhnte geil auf:“Bitte, leck mir doch ein bißchen die Pussy, solange der Kaffee läuft!“ Ich kam eh nicht mehr zu Wort. Erst im Stehen, dann auf mir sitzend leckte ich ihr die Muschi, die ziemlich am Triefen war! Dann legte sie sich breitbeinig auf das Sofa und lockte mich:“Na komm, steck ihn schon rein, dann will ich ihn blasen, aber bitte fick mich erst! Meine harten Nippel wollen auch geleckt werden!“ Mein Schwanz stand wie ne eins, vor mir die reife Lehrer Schlampe mir ihren geilen Nylons und geilen Titten, breitbeinig und die Votze tropfte schon wieder. Also schnell den Schwanz reingesteckt und losgefickt. Doch das dauerte nicht lange, dann wollte die gefickte Lehrerin meinen Pimmel lecken, mit ihrem Mösensaft dran natürlich! Genüsslich saugte und leckte sie, nebenher wichste sie sich die Muschi. „Und wieder rein mit den geilen Schwanz, fick mich jetzt härter, dann will ich wieder lecken. Stehst du auch drauf einer Lehrerin das Arschloch zu dehnen?“ Ich nickte nur zustimmend, denn dass ich solch geilen Angeboten nciht widerstehen konnte war doch wohl klar. Ich fickte sie richtig hart in die leicht ausgeleierte Muschi, der Mösensaft spritze machmal, denn die alte lief echt aus. Der Mösensaft lief auch direkt aus der Möse in Richtung Arschloch! Die Rosette schimmerte schon und lud förmich zum Arschfick ein. Die Lehrer Schlampe stöhnte vor Geilheit und schien fast in Trance zu sein. Mit geilen Blicken animierte sie mich zu harten Stössen in die Muschi. Ihre Füsse hatte sie auf meiner Brust abgestützt, und ich vernahm den geilen Duft ihrer Füsse in den Nylons. Ich ließ es mir auch nicht nehmen direkt an ihren Füssen zu riechen und es brachte mich fast zum Abspritzen. Die Füsse dieser reifen Schlampe dufteten nach geilem versauten Sex, nichts anderes! Sie packte nochmal ordentlich an Schwanz und Eiern zu und besorgte mir einen geilen Blowjob. Sie drehte sich und streckte mir ihren Arsch entgegen. Und wie ich es schon vorhin beobachtet hatte, es hatte sich schon reichlich Votzensaft am Arschloch gesammelt. Nach überwinden des Widerstandes der Rosette steckte ich ihr meinen Schwanz bis zum Anschlag in den Arsch, so dass sie einen spitzen, geilen Schrei ausstieß! Mit heftigen und tiefen Stößen in den engen Arsch der Fickschlampe setzte ich meinen Arschfick fort. Der geile Duft von geficktem Arsch stieg mir in die Nase und nahm mir fast die Sinne. Wie ein Tier fickte ich der Lehrerin in den Arsch und sie wichste sich wie blöde die Votze. Mit einem Lauten anhaltenden Schrei bekam sie einen Orgasmus, der meinen Pimmel aufs geilste massierte! Doch diese Schlampe konnte nicht genug kriegen. Sie kramte einen Dildo hervor, und wollte jetzt auf mir reiten. Meinen Schwanz schob sie sich wieder in den Arsch, und den Dildo in die Votze! Vor meinen Augen sah ich, wie der Dildo in ihrer tropfenden Möse verschwand und gleichzeitig fickte die alte meinen Schwanz mit ihrem Arsch! Diese Nummer hab ich nicht lange durchgehalten, ich hab volles Rohr meine Ladung Sperma in ihrem Arsch entladen und sie bekam noch einen Orgasmus und konnte sich fast nicht mehr einkriegen. Meinen Schwanz, der verschmiert aus ihrem Arsch kam, hat sie noch geil saubergeleckt! So eine Lehrerin hätte ich gerne schon früher in der Schule gehabt🙂